Masterplan 100% Klimaschutz für die Region Flensburg

Mit ordentlich Rückenwind und gemeinsam stark für das Klima gehen 34 Kommunen aus der Region Flensburg im kommunalen Klimaschutz voran. Der Zusammenschluss der einzelnen Kommunen ist eines von bundesweit 22 Vorreiterprojekten, die eine ambitionierte Klimaschutzstrategie mit dem Ziel der CO2-Neutralität und einer deutlichen Energiebedarfsreduktion von 50% bis 2050 (ggü. 1990) anstreben.


Unser Unternehmen SCS Hohmeyer|Partner erstellt im Auftrag der 34 Kommunen den Masterplan 100% Klimaschutz und erarbeitet während der Konzeptionierung einen gangbaren Weg zur CO2-Neutralität aus. Wir berücksichtigen auf dem Pfad die Reduktionsziele für den Energiebedarf. Während der Konzepterstellung können wir auf die Ergebnisse des Integrierten Klimaschutzkonzeptes der Region Flensburg zurückgreifen, diese an die Zielvorgaben anpassen und entsprechend erweitern. Von daher liegt der Schwerpunkt der partizipativen Konzepterstellung auf der Vorbereitung der Umsetzung, um den begonnenen Klimaschutzprozess weiterzuführen und insbesondere die Akteursbeteilugung zu stärken.
Die Konzepterstellung erfolgt in den nachfolgend genannten Teilschritten:

  • Aktualisierung der Energie- und CO2-Bilanz
  • Partizipative Entwicklung von Maßnahmen und umsetzungsorientierten Projekten in den einzelnen Sektoren (Private Haushalte, Kommunaler Einflussbereich, Unternehmen, Verkehr und Landwirtschaft)
  • Potenzialanalyse und Identifikation einer Strategie zur regenerativen Energieversorgung im Jahr 2050
  • Beispielhafte Analyse von ausgewählten Maßnahmen zur Erstellung eines Handlungsleitfadens zur vereinfachten Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen in den Sektoren Private Haushalte, Kommunaler Einflussbereich und Verkehr
  • Erstellung eines Maßnahmenplans mit einem Fahrplan für die Maßnahmenumsetzung bis 2020
  • Erarbeitung eines Kommunikationsrahmenkonzepts mit Kampagnen-Speicher als Basis einer umsetzungsorientierten Öffentlichkeitsarbeit

Die Projektlaufzeit beträgt ein Jahr vom 1.7.2016 bis zum 30.06.2017. Während dieser Zeitspanne werden insgesamt sieben halbtägige Fachexperten-Workshops, drei öffentliche Themenabende sowie je eine öffentliche Auftakt- und Abschlussveranstaltung durchgeführt. Die einzelnen Veranstaltungen haben unterschiedliche Themenschwerpunkte und sind vorläufig auf die in der Grafik angegebenen Kalenderwochen terminiert.
(Besteht Interesse an der Teilnahme an einer der Veranstaltungen, bitten wir Sie, uns telefonisch oder per Mail zu kontaktieren)

Durch das Projekt wird ein weiterer Meilenstein im Klimaschutzprozess der Region Flensburg erreicht und die fachliche Basis für das weitere ambitionierte Klimaschutzhandeln im Rahmen der mindestens 30-jährigen Umsetzungsphase gelegt. Dadurch wird ein wichtiger Impuls zur Aktivierung der Schlüsselakteure in der Region gesetzt. Während der gesamten Konzepterstellung arbeiten wir eng mit dem kommunalen Klimaschutzmanagement der Region Flensburg zusammen.
Kontakt:
Jördes Wüstermann
0461/49 38 -84 04
wuestermann@scs-flensburg.de
Stefanie Steinwender
0461/49 38-84 02
steinwender@scs-flensburg.de